NEWS
...hier plaudere ich über allerlei, zugegeben manchmal auch sehr bassistische, DInge. Dazu gibt es auch immer wieder Bilder. Einfach mal durchscrollen.

Schwer auf Draht (Juni 11)

Neulich bekam ich von meinem Freund C. Stocksmeier aus Bielefeld ein Kabel zum Ausprobieren geschenkt. Hab immer gedacht ich hätte Kabel die in der Signal-Kette gut funktionieren. Dann haben wir ein paar Tests gemacht. Zuerst zwischen den (passiven) E-Bässen und Amp.... Das klang wie nicht anderst zu erwaten doch mit dem besseren Kabel beträchtlich besser. Besser??? Klarer, differentierter, ausgewogener, unten mehr Druck, klarere Mitten, definierte Höhen... 

Dann das gleiche Kabel nach Preamp (B-Band Statement, EBS Mikrobass oder nach Effektgeräten): Und da war das genauso. Das hätte ich nicht gedacht. Und auch das Märchen von der Richtung des Kabels... auch das hört man!

Und nun? Kabel kaufen und die ganze Kette neu verkabeln. Das kostet zwar einiges, ist aber echt ein Gewinn auf den man leider nicht mehr verzichten mag.

Ach ja, auf den Kabeln steht drauf: MONSTER-CABLE BASS

Kontaktmöglichkeiten

Bernd Heitzler

Herrengässle 4
79224 Umkirch, Germany
Mob.: +49(0) 171 3810382
Tel. +49(0) 7665 5626
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!