BIO
Biographische Informationen, die Festivals auf denen ich aufgetreten bin und eine Liste der Musiker mit denen ich schon zusammengearbeitet habe...

Pressestimmen

Doch nicht nur Hilfestellung prägte die musikalische Daseinsberechtigung der drei Jazzer. Sie alle zeigten sich zugleich als Solisten von hohem Können. Allen voran Bernd Heitzler am Kontrabass und an Bassgitarren. Er begeisterte mit seiner virtuosen Technik und seinem Improvisationsreichtum auf engem Raum.
Grafschafter Nachrichten 11.03.2018

Als instrumentaler Hauptimprovisator des Konzerts überzeugte Bernd Heitzler. Er bediente nicht nur den konventionellen Kontrabass souverän, sondern brachte auch drei elektriVzierte Bassgitarren mit, darunter eine akustische Korpus-Variante mit fünf Saiten. Elastisch begleitete er zupfend und schlagend die Songs, intonierte präzise und ließ Virtuosität nicht zum Selbstzweck ausarten. 

Südwest Presse Online, 21.02.2018

Bassist Bernd Heitzler ist ebenfalls Komponist und sorgt nicht nur für groovende oder federnde Rhythmen, sondern setzt auf den diversen Bässen und Bassgitarren auch auf feine Klangfarbe

Westfalenpost (WP) und Westfälische Rundschau (WR) 21.02.2018

Hier wurde ihr Jazz funky, schon äußerlich erkennbar an der Präsenz eines E-Basses im Arm des Kontrabassisten Bernd Heitzler. Auch hier veranlasste Heitzlers klar-präzises, melodisches und partnerschaftliches Spiel das Publikum immer wieder zu enthusiastischem Zwischenapplaus.
Oberhessische Zeitung 28.11.2016

Das Saxophon quirlt durch die Sechzehntel und der Walking Bass von Heitzler geht in den Sprint – bleibt dabei glasklar im Ton.
Bernd Heitzler zelebrierte hier Kontrabass im Wechsel zwischen Swing- und Rockabilly-Läufen, rollend, federnd, wippend, groovend.
Badische Zeitung 07.03.2016

Bernd Heitzler brilliert als vielseitiger Bassist akustisch und elektrisch mit Timing und Dynamik und geht in seinen Soli immer wieder eine fast sinnliche Beziehung mit seinem Instrument ein.
Badische Zeitung 23.06.2016

.. war eine kraftvolle und mitreißende Demonstration des Könnens und der musikalischen Vielfältigkeit der drei Musiker Lörscher, Heitzler und Rüschenbaum. Nicht nur in der Gruppe bewiesen sie ein feines Gespür für klangliche Nuancen. Auch die Instrumentalsoli beeindruckten das Publikum. Bernd Heitzler, der wahlweise Kontrabass oder E-Bass spielte, tat sich besonders durch seine schnellen und pointierten Soli hervor und wurde dafür vom Publikum gefeiert.
Badische Zeitung 23.11.2015

Bernd Heitzler beweist erneut neben Helmut Lörschers Piano seinen Rang als einer der
feinfühligsten deutschen Kontrabassisten,
Musenblätter - Das unabhängige Kulturmagazin 24.04.014

Brilliante Soli am Bass
Nordsee Zeitung 02/2011

...das feingliedrige Spinnenwerk aus Piano und Bass schaffen eine geradezu dreidimensionale Stimmungswelt. Der Gesamtklang schwebt so leicht wie ein Wattebausch und so zeitlos prägnant wie der Wellenschlag - ein eigenes Kunstwerk inmitten des ohnehin eindrucksvollen Abend
Donaukurier 01/2011

Bernd Heitzler, dem womöglich beste Musiker des Quartetts, reichte es nicht, einfach nur den Rhythmus zu akzentuieren: Er zupfte rasante Tontrauben und kraftvolle Soli aus seinem Kontrabass und seiner “Blondine" dem weißen E-Bass
Schwäbisches Tageblatt 12/2010

Bassisten Bernd Heitzler, einen Fels in der Brandung

Südkurier 11/2010

... beugt sich Bernd Heitzler einmal tief über seinen Kontrabass, um der Musik zur nötigen Erdenschwere zu verhelfen, damit sie bei aller Leichtigkeit nicht im sphärischen Nichts verschwindet.
Badische Zeitung 10/2010

Neben der ausdruckstarken Cécile Verny ist Bernd Heitzler an Kontra- und Elektrobass zweifellos der kreativste Musiker des Quartetts. Er verbindet melodiöse Linien und bemerkenswerte Harmoniestrukturen zu einem herausragenden Konglomerat.
Theaterforum Gauting 10/2010


Bernd Heitzlers Highend-Soli auf dem Bass sind von einer blitzenden melodischen Intelligenz.
Fränkischer Anzeiger 10/2010


click here for an english version of my biographical info

Bernd Heitzler

.. ist Musiker, Bassist, Komponist, Bandleader, ebenso passionierter und renomierter Dozent für Bass und Bandcoaching. und nicht zuletzt auch Manager, also kurz gesagt ein vielbeschäftigter Profimusiker. Er besitzt eine breitgefächerte musikalische Erfahrung, welche sowohl in sein Spiel und natürlich auch in seinen Unterricht einfließen.

Bernd begann mit 14 Jahren auf dem E-Bass mit Rock- und Popmusik und kam dann über Fusion, Latin, RnB und Soul zum Jazz.

Neben einer vierjährigen klassischen Kontrabassausbildung bei Wolfgang Stert genoß er Unterricht bei Günter Lenz, Ricardo Del Fra, Rufus Reid und Karsten Gorzel. Der E- und Kontrabassist hat schon zahlreiche internationale Tourneen bestritten und spielt dabei in den unterschiedlichsten Formationen und musikalischen Stilen vom Jazz-Quartett, Motown-, Funk- und Soul-Bands, Latin- und World-Music Ensembles und Big Bands, über Tap-Dance-, Musical- oder Gospel-Projekten und bis hin zu Philharmonischen Orchestern. Außerdem wirkte er bei zahlreichen Musik-, und Filmmusik Produktione mit.

Heute gilt seine Liebe vor allem jazzorientierter Musik. Er spielt aber immer gerne einen drückend-knackigen Pop/Soul-Bass und agiert, auf der Bühne wie im Studio, sicher in fast allen Stilen. Seit 2012 hat sich sein instrumentaler Wirkungskreis auch auf die fünfsaitige akustische Bassgitarre erweitert. Dieses “hybride” Instrument spielt er in einer speziell für ihn und nach seinen Vorstellungen modifizierten, nicht im Handel erhältlichen Ausführung.

Seit 1990 ist er Gründungsmitglied des "Cécile Verny Quartet" mit dem er bis 2010 sieben Studio-CD's und zahlreiche Liveübertragungen u. Mitschnitte eingespielte, internationale Tourneen bestritt (Frankreich Schweiz, Portugal, Italien, Österreich, Lettland, Finnland, Belgien, Madagascar, Tanzania, Jamaika, die Bahamas, Litauen, Dubai, Marokko, Uganda, Kenya, Djibouti, Ätehiopien, Eritrea, Südafrika und Lesotho.) und mehrfach Auszeichnungen und Preise erspielte. So beispielsweise 1. Platz beim Vocal-Festival in Cerst (S-Frankreich) oder den Grand Prix de Jury bei der "Revelations 2003"des Jazz-Festivals in Antibes-Juan Les Pins....

2001 gründete er das "Bernd Heitzler Bass-Trio" mit welchem er 2004 die erste CD unter eigenem Namen veröffentlichte. Ausserdem ist er regelmässig im Trio mit Helmut Lörscher und Harald Rüschenbaum unterwegs.

Seit 2010 entwickelte sich mit dem Gitarristen Michael Goldschmidt in der Band “Goldsmith” eine musikalische Zusammenarbeit im Bereich der Rock-Musik die 2013 und 2016 in der Veröffentlichung der CDs “Goldsmith” bzw “Fire!” mündeten.

Bernd ist Endorsements beim finnischen Tonabnehmerproduzenten B-Band und dem deutschen Verstärkerhersteller AER.


Artistic work

Hier einige der Musiker mit denen ich bisher die Ehre hatte zusammenzuarbeiten:

(Here are some of the musicians with whom Bernd has had the honor of working:)

John Abercrombie US, - Tokunbo Akinro D, - Jo Ambros D, - Lynne Arrial Us, - Gary Barone US, - Greg Bardolato US, - Petert Baumgärtner D, - Bruce Becker US, - David Becker US, Lindsey Blount US, - Henning Brand D, - Immanuel Brockhaus D, - Igor Bril Rus, - Marcel van Cleef NL, - Carla Cook US, - Murat Coskun TRK, - BBS Big-Band D, - Buster Brown US, - Matthias Daneck D, - Raimondos Dauginas LET, - Denis Dionne FR, - Joe Diorio US, - Helmut Dold"Hämme" D, - Silvia Droste D, - Jörg Eckel D, - Florian Enderele D, - Johannes Enders D, - Andreas Erchinger D, - Matthias Erlewein D, - John Faddis US, -Garrison Fewell US, - Michael Goldschmidt D, - Simon Finch UK, - Axel Fischbacher D, - Jody Fisher US, - Rainer Frank D, - Jens Fritz D, - Lukas Frölich D, - Matthias Füchsle D, - Jeff Galindo US, - Jens Gebel D, - Michael "Goldsmith" Goldschmidt d, - Norbert Gottschalk D, - Dieter Greifenberger D, - Tillman Günter D, - Frank Haunschild D, - Michael Heitzler D, - Kilian Heitzler Big-Band D, - Waldi Heidepriem D, - Andy Hermann D, - Claus Hessler D, - Josh Hilberman US, - Chris Hirson US, - Simon Holiday GB, - Datevic Hovanesian ARM/USA, - Ewald Hügle D, - Humble Steps D, -Bobby Ingram US, - Interchange D, - Rolf Kilchling D, Lena Knobloch D, Axel Kühn D, - Sebastian Jarrousse F, - The Jazz-Mass F/D, -Jazzchor Freiburg D, - Joo Kraus D, - Meinhard "Obi"Jenne D, - Andrejs Jesjukovs LAT, - Peter Lehel D, - Helmut Lörscher D, - Miro Kadoic CRO, - Ustad SultanKahn IN, - Tshisungu Kalomba ZA, - Steffen Kamper D,- Grace Kelly US, - Michael Kersting D, - Goga Kovacic CRO, - Danny Kueffer CH, - Rolf Kilchling D, - David Klein CH, - Morten Klein D,- Koh-Gabriel-Kameda D,- Morten Klein D, - Ro Kuipers NL, - Margaux Kier Pl,  - Uwe Kühner D,- Cosimo Lampis I, - Walter Lang D, - Peter Lehel D, - Marcell Loeffler F, - Marque Löwenthal US, - Helmut Lörscher D, - Daryl Lowery US, - Hakim Ludin AF, - Albert Mangelsdorff D, - Paul Marchettie US, - Matt Marvuglio US, - Annette Maye D, - Guido May D, - Brian Melvin US, - Victor Mendoza US, - Hendrik Meurkerns US/D, - Meusel Brothers D, - Karl-Heinz Miklin A, - Shiro Miro JAP - Ull Möck DE, - Christoph Mueller D, - Hiram Mutschler D, - Philipp Moehrke-Group D, - Larry Monroe US, - Johannes Mössinger D, - Vinnie Moore US, - Bill Nelson US, - Jörg Niessner D, - Nippie Noya JA, - Philippe Ochem F, - Finn Peters UK, - Dave Peterson US, -Philharmonisches Orchester der Stadt Freiburg DE, - Roland Pfeiffer D, - Olaf Polziehn D, - Joe Porcaro US, - Felice Pomerance US, - Rex Rathgeber CND, - Mandino Reinhard F, - Emil Richards US, - Viktor Ritovs LAT, - Judy Roberts US, - Holder Rohn D, - Eckehardt Rössle D, - Harald Rüschenbaum DE, - Salto Vocale D, - Alexander Sapega BelRus, - Dany Schay D, - Paul Schmeling US, - Dieter Schröder D - Frank Schweier D, - Roxanne Semadeni US, - Matt Smith US, - Janis Steprans Can, - Mathias Stich D, - Claus Stötter D, - John Stowell US, - Eckhard Strohmer, - Sweet Chorus F, - Lilly Thornton CH,- Tom Timler D, - Chris Torkewitz D, - Annie Whitehead GB, - Morten Wienold D, - Ingmar Winkler D, - Stephan Max Wirth D, - Nils Wülker D, - NDeez Soul D, - Cécile Verny F/D, - Fay Victor TRIN, - Henning Wolters D, - Felix Maria Woschek D, - Max Zentawer DE, a.m.m. .......


Festivals

Neben den Konzerten in Clubs sind natürlich die Auftritte bei Fesitvals immer etwas besonderes.

Hier eine Liste der Festivals in welchen ich aufgetreten bin.

(Alongside club gigs, appearances in festivals are always a special treat. Here is a list of the festivals that I played in:)

  • Jazz & Klassik-Tage - Tübingen 2017, Cécile Verny Quartet
  • Bergstadtsommer  - St Georgen 2017, Cécile Verny Quartet
  • Jazz & Joy - Worms 2017, Cécile Verny Quartet
  • Kammgarn-Festival - Kaiserslautern 2017, Cécile Verny Quartet
  • Sound Lake City - Münster 2016, Cécile Verny Quartet
  • Beethoven - Fest Bonn 2015, Helmut Lörscher Trio "Tristanesque"
  • Jazztage Hilden 2015, Cécile Verny Quartet
  • Jazz San Javier 2015, Lynne Arriale, Grace Kelly & Cécile Verny  "Cinema"
  • Wein und Musik im Ahrtal 2015, Cécile Verny Quartet
  • Jazzfest Gronau 2015, Cécile Verny Quartet
  • Jazz Goes Föhr 2014, Cécile Verny Quartet
  • Flensburger Hofkulturtage 2104, Cécile Verny Quartet
  • Jazz A Juan, Antibes 2014, Cécile Verny Quartet
  • Jazztage Krainchtal 2014, Cécile Verny Quartet
  • ZSE-Jazznight Bratislava 2014, Cécile Verny Quartet
  • Kammgarn Jazzfestival Kaiserslautern 2014, Cécile Verny Quartet
  • Jazzfestival Würzburg 2013, Cécile Verny Quartet
  • Tübingen, Jazz & Klassik-Tage 2013, Cécile Verny Quartet
  • Thüringer Jazzmeile Nordhausen 2013, Cécile Verny Quartet
  • Beethovenfest Bonn 2013, Cécile Verny Quartet
  • Jazzfestival St Wendel 2013, Cécile Verny Quartet
  • Stimmen, Lörrachn 2013, Cécile Verny Quartet
  • Eldenaer Jazzevenings 2013, Cécile Verny Quartet
  • Eupener Musik-Marathon 2013, Cécile Verny Quartet
  • Jazz Castle, Wolfsburg 2013, Cécile Verny Quartet
  • Voices Festival Ratingen 2012, Cécile Verny Quartet
  • Joy of Jazz Festival, Johannesburg 2012 Cécile Verny Quartet
  • Int Zelt Musik Festival Freiburg 2012 Cécile Verny Quartet
  • Ludwigsburger Jazztage 2012 Cécile Verny Quartet 
  • Audi Jazz-Festival Köln 2011 Cécile Verny Quartet
  • Rheingau Musikfestival 2011 Cécile Verny Quartet
  • Bachtage Aschaffenburg 2011 Helmut Lörscher Trio
  • Bachtage Bensheim 2011 Helmut Lörscher Trio
  • Jazztage Idar-Oberstein 2011 Cécile Verny Quartet
  • Elbjazz Festival Hamburg 2011 Cécile Verny Qauartet & BassTrio
  • JazzArt Schwäbisch Hall 2011 Cécile Verny Quartet
  • Fürther Jazz Variationen 10, Cécile Verny Quartet
  • Braunschweig Classix 10, Cécile Verny Quartet
  • Jazzfestival Idstein 10, Cécile Verny Quartet
  • BMW-Welt Jazz Award 10, Cécile Verny Quartet
  • Salzburger Jazzherbst 09, Cécile Verny Quartet
  • Jazz sur Son 31, Toulouse 09, Cécile Verny Quartet
  • Sommer-Festival Hotel Bad Schachen/Lindau 09, Cécile Verny Quartet
  • Braunschweig Classix 09, Cécile Verny Quartet
  • Jazzfestival Bad Wildung 09, Cécile Verny Quartet
  • Leinewebermarkt Bielefeld 09, Cécile Verny Quartet
  • Jazzfest Rottweil 09, Cécile Verny Quartet
  • Jazzfest Aalen 08, Cécile Verny Quartet
  • Ammert-Töne Jazztage 08, Cécile Verny Quartet
  • Musikfestival Echternach 08, Cécile Verny Quartet
  • Jazz A Beaune 08, Cécile Verny Quartet
  • Jazzfestival Wyk auf Föhr 08, Cécile Verny Quartet
  • Palatia Festival 08, Cécile Verny Quartet
  • Klaipeda Jazzfestival 08, Cécile Verny Quartet
  • Landesjazzfestival BW Ettlingen 08, Cécile Verny Quartet
  • Zitadellenjazznacht Jülich 08, Cécile Verny Quartet
  • XII. Kecskeméti Jazznapok 2008 (Ungarn) 08, Cécile Verny Quartet
  • Jazzfestival Würzburg 07,Cécile Verny Quartet
  • Jazzfestival Bayreuth 07,CécileVerny Quartet
  • Römerbad-Jazz-FestivalBadenweiler 07, Cécile Verny Quartet
  • WellenklängeFestival, Lunz am See 07, Cécile Verny Quartet
  • Kraichtaler Jazztage 07,Cécile Verny Quartet
  • Museumsmeilenfest Bonn, 07,Cécile Verny Quartet
  • Jazztime Hildesheim 07,Cécile Verny Quartet
  • Jazzralley Düsseldorf 07,Cécile Verny Quartet
  • Aalener Jazzfestival 06,Cécile Verny Quartet
  • StuttgarterKulturnacht, 06, Cécile Verny Quartet
  • Festival "Tonkunst" Bad Saulgau 06, Cécile Verny Quartet
  • FestivalJazz 'n More, Worms 06, Cécile Verny Quartet
  • Latour-Festival, Tübingen 06,Cécile Verny Quartet
  • int.Zelt Musik Festival Freiburg 06, Cécile Verny Quartet
  • OldenburgerPromenade 06, Cécile Verny Quartet
  • ArnstädterJazz-Weekend 06, Cécile Verny Quartet
  • Jazzfestival Dubai 06, Cécile Verny Quartet
  • 26. Leverkusener Jazztage 05,Cécile Verny European Songbook
  • 12. Thüringer Jazzmeile 05,Cécile Verny Quartet
  • 12. Thüringer Jazzmeile 05,BassTrio
  • 15. Sankt Wendler Jazztage 05,Cécile Verny Quartet
  • Le Gipfel du Jazz, Freiburg 05,Cécile Verny Quartet
  • Saulkrasti-Jazzfestival, Latvia(Lettland) 05, w various artists
  • Jazzrally Düsseldorf 05,Cécile Verny Quartet
  • Kammgarn-Festival, Kaisererslautern05, Cécile Verny European Songbook
  • Jazzfrühling Kempten 05, BassTrio
  • Stadtfest Wien 05, Cécile Verny Quartet
  • Festival des Deux River,Strassbourg 04, Cécile Verny Quartet
  • Rheingau Musik Festival 04, Cécile Verny Quartet
  • Jazzfrühling Kempten 04, Cécile Verny Quartet
  • Jazzfest Kassel 03, Cécile Verny Quartet
  • Fellbach-Jazzweekend 03, Cécile Verny Quartet
  • Wunderland Festival SchlossKapfenburg 03, Salto Vocale
  • Jazz a Juan, Juan les Pins /Antibes 03, Cécile Verny Quartet
  • ZMF, Freiburg 03, Cécile Verny Quartet
  • Jazzfestival Würzburg '02, Quartett Gottschalk-Haunschild-Heitzler-Mutschler
  • Nancy Jazz Pulsations 02,Cécile Verny Quartet
  • World Harp Congress, Geneva '02, Felice Pomerance Jazz Quartett
  • Festival der Innenhöfe,Freiburg 02, Gottschalk-Haunschild-Heitzler-Mutschler Quartett
  • VS-Swingt, Villingen '02, Cécile Verny Quartet
  • Riga Ritmi, Riga, Lettland '02, Cécile Verny Quartet
  • ZMF, Freiburg 02, Stefan Max WirthQuartett
  • LandesjazzfestivelBaden-Würtemberg, Heilbronn '01, Cécile Verny Quartet
  • Hessen-Jazz-Festival, Idstein '01, Cécile Verny Quartet
  • Jazzralley, Düsseldorf '01, Cécile Verny Quartet
  • Le Gipfel, Freiburg, '01, Cécile Verny Quartet
  • Kultturforum Lüneburg, '01, Cécile Verny Quartet
  • Jazzfest Rottweil, Rottweil '01, Cécile Verny Quartet
  • Nancy Jazz Pulsations, Nancy.. '00, Cécile Verny Quartet
  • Europhonics, Dortmund '00, Cécile Verny Quartet
  • Landes-Jazz-FestivalBaden-Würtemberg, Singen 00, Cécile Verny Quartet
  • April-Jazz , Espoo, Fin '00, Cécile Verny Quartett
  • Landes-Jazz-Festival BadenWürtemberg, GEMS, Singen, '00, Cécile Verny Quartett
  • Jazz-Festival , Worms '99, Cécile Verny Quartett
  • Afrika-Festival Osnabrück '99, Cécile Verny Quartett
  • Jazzralley, Düsseldorf'99, Cécile Verny Quartett
  • La Défense Jazz Festival '99, Cécile Verny Quartett
  • Vocal-Jazz Festival at the Sunset,Paris '99, Cécile VernyQuartett
  • MadaJazzcar, Tananarive, '98, Cécile Verny Quartett
  • Fete de la musique, Dar Es Salaam,'98, Cécile Verny Quartett
  • Festival der Innenhöfe,Freiburg (D)'98, Cécile VernyQuartett
  • Jazz-Festival Hilden (D)'98, Cécile Verny Quartett
  • Grenoble Jazz-Festival (F)'98, Cécile Verny Quartett
  • Jazz D'Or Festival in Strassburg(F)'97, Cécile Verny Quartett
  • ZMF Freiburg (D) '97, "Tap Is Back"(Steptanz-Show)
  • Int. Jazzhausfestival Freiburg(D)'96, Cécile Verny Quartett
  • ZMF Freiburg (D) '96, NDeez Soul
  • ZMF Freiburg (D) '95, CécileVerny Quartett
  • Innenhof-Festival VillingenSchwenningen '94, Cécile VernyQuartett
  • Jazz a Ramatuelle (F) '94, Cécile Verny Quartett
  • ZMF Freiburg (D) '94, NDeez Soul,Cécile Verny Quartett
  • Jazz d'ici , Strassburg (F)'94, Cécile Verny Quartett
  • Grenoble Jazz-Festival (F)'93, Cécile Verny Quartett
  • Albi Jazz (F)'93, CécileVerny Quartett
  • Int. Festival in Kalisc (Polen) '92, Cécile Verny Quartett
  • Jazz D'Or Festival in Strassburg(F)'92, Cécile Verny Quartett
  • ZMF Freiburg (D)'92 , Johannes Faber(D), Annie Whitehead (GB), PeterLemer (GB )
  • Jazz Festival Baden-Würtemberg(D)'91, Cécile VernyQuartett
  • Int. Jazzhausfestival Freiburg(D)'91, Freiburger Jazz-Orchestra undAlbert Mangelsdorf
  • Festival europeen tzigane inStrassburg (F)'91, Sweet Chorus
  • Zahlreiche Auftritte beim ZMF '91mit Jeannette Brantley (USA), EdKaiser (USA), und David Carr (USA), u.v.m.;
  • Internationales Zelt-Musik-Festival(ZMF) in Freiburg (D) "ResidentBassist '91"
  • Nancy Jazz-Pulsation (F)'90/'91, Cécile Verny Quartett
  • Django Reinhard Festival in Samois(bei Paris)'90, Sweet Chorus
  • Festival d'ete in Nantes (F)'90, Sweet Chorus
  • Internationales Zelt-Musik-Festival(ZMF) in Freiburg (D)'86Interchange,'87 BBS Big- Band, '91, Cécile Verny Quartett
  • VS Swingt (D)'88, BBS Big-Band mit John Faddis
  • Nord-Rhein-Westfalen Festival inDüsseldorf (D)'86, JudyRobert's Next Wave
  • Jazz Festival in Mülhouse(F)'86, Interchange Jazz-Quartett

 

English

Bernd Heitzler

.. is a Musician, bassist, composer, bandleader as well as a dedicated and well-reknowned professor for bass and bandcoaching. He also takes on the role of the manager of his own group, in short, a modern professional musician in the comprehensive sense. His extensive experience playing on the road naturally benefits and enriches his teaching carrer immensely.

Bernd began playing at 14 on the electric bass, starting out with rock and pop music, leading him later on through fusion, latin styles, r&b and soul to jazz.

In addition to 4 years of study of classical Contrabass with Wolfgang Stert, he took lessons from  Günter Lenz, Ricardo Del Fra, Rufus Reid and Karsten Gorzel.
An adept at both electric and contrabass, he is a veteran of numerous international tours in a variety of musical groups and musical directions, including a Jazz Quartet, Motown- , Funk- and Soul Bands, latin and World Music Ensembles, big bands, tap-dance, musical and gospel projects as well as philharmonic orchestras.  He has also collaborated on the production of a number of musical and film projects.

Nowadays, his focus is on playing jazz-oriented music. Nevertheless, he would not shy away from playing crisp pop/soul bass riffs and navigates most styles, onstage and in the studio, with equal  confidence.

He has been one of the founding members of the “Cécile Verny Quartet” from 1990 to the present, with whom he has recorded seven studio and numerous live CDs, extensive international tours ( France, Switzerland, Portugal, Italy, Austria, Latvia, Finland, Belgium, Madagascar, Tanzania, Jamaica, the Bahamas,  Lithuania, Dubai, Morocco, Uganda, Kenya, Dibjouti, Ethiopia and Eritrea) and in the process garnered many citations and prizes; for instance the first prize at the Vocal Festival of Cerst  or the Grand Prix de Jury  at the “Revelations 2003” of the Jazz-Festivals in Antibes-Juan les Pins both in southern France.

In 2001 he founded the “Bernd Heitzler Bass-Trio” and recorded their first CD in 2004. He is also a member of a trio including Helmut Lörscher and Harald Rüschenbaum.

Bernd endorses products of the finnish company B-Band and the  german amplifier brand AER.

Kontaktmöglichkeiten

Bernd Heitzler

Herrengässle 4
79224 Umkirch, Germany
Mob.: +49(0) 171 3810382
Tel. +49(0) 7665 5626
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!